Autor: Roland Späht
Erstellt - 20.07.2022
aktualisiert: 28.05.2024

Lesedauer: 7 Minuten

Akupressur bei Kopfschmerzen: Drücke Dich schmerzfrei

Kopfschmerzen sind eine Volkskrankheit und viele leiden darunter. Die Akupressur bietet eine Alternative zu Medikamenten.

Millionen von Menschen leiden jeden Tag unter Kopfschmerzen. Bei manchen sind die Schmerzen so stark, dass sie die Arbeit, das Familienleben und soziale Aktivitäten beeinträchtigen. Es sind zwar viele Medikamente zur Behandlung von Kopfschmerzen auf dem Markt, aber sie können oft unangenehme Nebenwirkungen haben.

Akupressur ist eine natürliche Behandlungsalternative, die sich bei der Linderung von Kopfschmerzen als wirksam erwiesen hat. In diesem Artikel werden wir die wirksamsten Akupressurpunkte zur Linderung von Kopfschmerzen besprechen und wie man sie stimulieren kann.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist Akupressur?
  • Wie entstehen Kopfschmerzen?
  • Symptome von Kopschmerzen
  • Akupressurpunkte gegen Kopfschmerzen
  • Entspannter Nacken
  • Fazit

Was ist Akupressur?

Akupressur ist eine natürliche Behandlungsalternative und stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin. Sie hat sich bei der Linderung von Kopfschmerzen als wirksam erwiesen.

Sie basiert auf den Grundsätzen der Akupunktur, bei der mit Nadeln bestimmte Punkte des Körpers stimuliert werden. Bei der Akupressur werden diese Punkte nicht mit Nadeln, sondern mit Druck stimuliert. Es gibt über 400 Akupressurpunkte am menschlichen Körper.

Es wird angenommen, dass jeder Punkt mit einem bestimmten Organ oder einer Funktion verbunden ist. Die Stimulierung dieser Punkte kann dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und die Heilung in dem betreffenden Bereich zu fördern. Akupressur wird seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt. Es handelt sich um eine sichere, nicht-invasive Behandlung mit wenigen Nebenwirkungen.

Wie funktioniert die Akupressur?

Akupressur wirkt durch die Stimulierung des Nervensystems und die Freisetzung von Endorphinen, den natürlichen Schmerzmitteln des Körpers. Endorphine werden von der Hirnanhangdrüse produziert und wirken auf das Gehirn, um die Schmerzwahrnehmung zu verringern. Darüber hinaus kann Akupressur die Blutzirkulation verbessern und die Entspannung fördern. Wenn der Körper entspannt ist, ist er besser in der Lage, sich selbst zu heilen.

Wie entstehen Kopfschmerzen?

Kopfschmerzen entstehen durch verschiedene Mechanismen und lassen sich in verschiedene Kopfschmerzarten unterteilen. Zu den häufigsten gehören Spannungskopfschmerzen, Migräne und Clusterkopfschmerzen.

Spannungskopfschmerzen entstehen oft durch Muskelverspannungen, die durch Stress, schlechte Körperhaltung oder körperliche Anstrengung verursacht werden. Auch Überanstrengung der Augen, wie durch langes Arbeiten am Computer, kann zu diesen Kopfschmerzen führen. Chronische Spannungskopfschmerzen sind häufig auf anhaltende psychische Belastungen zurückzuführen.

Migräne wird durch neurovaskuläre Mechanismen ausgelöst, bei denen Veränderungen im Gehirn und seinen Blutgefäßen eine Rolle spielen. Ein veränderter Serotoninspiegel kann Migräne auslösen, da ein Abfall die Blutgefäße erweitert und entzündet, was zu starken Kopfschmerzen führt. Trigger wie bestimmte Nahrungsmittel, hormonelle Veränderungen, Stress, Schlafmangel und sensorische Reize können Migräneattacken auslösen.

Clusterkopfschmerzen stehen im Zusammenhang mit dem Hypothalamus, einer Region im Gehirn, die den biologischen Rhythmus reguliert. Dysfunktionen im autonomen Nervensystem und Trigger wie Alkohol und starke Gerüche können Clusterkopfschmerzen auslösen.

Weitere Ursachen für Kopfschmerzen umfassen Sinusitis, bei der Entzündungen der Nasennebenhöhlen Schmerzen verursachen. Medikamenteninduzierte Kopfschmerzen entstehen durch den übermäßigen Gebrauch von Schmerzmitteln.

Kopfverletzungen können sofortige oder verzögerte Kopfschmerzen hervorrufen. Stark erhöhter Blutdruck und Erkrankungen wie Meningitis, Hirntumore oder Glaukome können ebenfalls starke Kopfschmerzen verursachen.

Symptome von Kopfschmerzen

Kopfschmerzen können verschiedene Symptome haben, die je nach Art variieren. Spannungskopfschmerzen äußern sich oft als dumpf drückend, der sich wie ein Band um den Kopf legt und auf beiden Seiten spürbar ist.

Migräne verursacht starke, pochende Schmerzen, oft einseitig. Es kann auch Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Lärmempfindlichkeit geben. Manche sehen vor den Schmerzen visuelle Störungen.

Clusterkopfschmerzen sind extrem starke, bohrende Schmerzen, meist um ein Auge herum, oft begleitet von Tränenfluss, Augenrötung und verstopfter oder laufender Nase. Diese treten in Häufungen mehrmals täglich über Wochen oder Monate auf. Sinuskopfschmerzen führen zu Druckschmerz im Gesicht, besonders um Stirn, Augen und Wangen, und nehmen bei Vorbeugen zu.

Medikamentenübergebrauchskopfschmerzen treten bei übermäßigem Gebrauch von Schmerzmitteln auf und sind oft diffus über den ganzen Kopf verteilt, häufig bereits beim Aufwachen spürbar. Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten und Stimmungsschwankungen können begleitend auftreten. Bei häufigen, sehr starken oder ungewöhnlichen Kopfschmerzen sollte ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache zu klären und eine angemessene Behandlung zu erhalten.

Akupressurpunkte gegen Kopfschmerzen

Kommen wir nun zu den wichtigsten Druckpunkte gegen Kopfschmerzen. Du findest die Akupressurpunkte am Kopf sowie an der Hand und dem Unterarm. Um diese richtig zu stimulieren gibt es verschiedene Akupressurtechniken. Eine der gängigsten ist die Verwendung der Fingerspitzen oder Daumens.

Eine Andere ist die Verwendung eines Massageballs oder speziellen Akupressurholzes für die Akupressur am Kopf. Um die Fingerspitzen zu benutzen, suche den passenden Punkt. Übe sanften Druck auf diesen Punkt aus. Der Druck muss größer als eine Berührung sein und darf einen spürbaren punktuellen Druck erzeugen.

Entweder übst Du einen konstanten Druck aus oder Du massierst ihn zwei Minuten lang in leichten kreisenden Bewegungen. Wiederhole dies zweimal am Tag, bis die Kopfschmerzen nachlassen Wenn Sie einen Massageball oder Akupressurholz verwendest, suchen den Punkt und lege den Ball auf diesen Punkt und übe Druck aus. Massiere mit dem Ball zwei Minuten lang in kreisenden Bewegungen. Wiederholen dies ebenfalls zweimal am Tag, bis die Schmerzen im Kopf nachlassen.

Der He Gu (Di4)

Der Hegu gehört zu den bekannstesten Akupressurpunkten und wird allgemein zur Linderung von Schmerzen stimuliert.

Der Hegu ist ein universeller Schmerzpunkt und  befindet sich auf dem Handrücken in der Wulst zwischen Zeigefinder und Daumen. Stimuliere diesen Punkt mit sanftem Druck zwei Minuten lang, bis die Kopfschmerzen nachlassen.

Du kannst dies auch abwechselnd zwischen beiden Händen machen. Drücke dabei für mehrere Minuten ca. drei Sekunden lang den Punkte immer abwechselnd bei der rechten und linken Hand.

Wichtig! Schwangere sollten diesen Punkt auf keinen Fall benutzen. Oftmals wird der Punkt in der Geburtshilfe zur Einleitung der Geburt und Stärkung der Wehen genutzt.

Der Lique (Lu9)

Die Druckpunkte Lique LU9 befindet sich auf der Innenseite Ihres Arms, etwa vier Daumenbreiten unterhalb Ihres Handgelenks in einer Vertiefung.

Sobald Du den Punkt gefunden hast, drücke ihn zwei bis drei Minuten lang fest mit dem Daumen. Du wirst ein Gefühl der Erleichterung bei Kopf- oder Nackenschmerzen verspüren.

Der Lique liegt auf dem Lungenmeridian.

Yang Bai (Gb14)

Der Yang Bai liegt auf Gallenblasenmeridian.

Der Akupressurpunkt Yang Bai (GB14) befindet sich eine Daumenbreite oberhalb der Mitte der Augenbrauen.

Du kannst beide Punkte über den Augenbrauen gleichzeitig für ein bis drei Minuten drücken.

Der Yin Tang (Gv29)

Der GV29 befindet sich zwischen den Augenbrauen. Drücke diesen Punkt mit dem Zeige- oder Mittelfinger mindestens 30 Sekunden lang oder massiere ihn in kreisenden Bewegungen. Atme gleichmäßig und entspannt ein und aus.

Bei Kopfschmerzen ist dies einer der wirksamsten Druckpunkte. Er hilft, Verspannungen und Schmerzen zu lindern, und kann bei allen Arten von Kopfschmerzen, einschließlich Migräne, eingesetzt werden.

Der Yin Tang liegt auf dem Governing Vessel Meridian.

Der Tian Zhu (BL10)

Der Tian Zhu liegt auf dem Blasen-Meridian

Der Druckpunkt Tian Zhu (BL10) befindet sich an der Schädelbasis. Dieser Punkt kann mit beiden Daumen massiert werden, um Spannungskopfschmerzen zu lindern.

1. Finde den Druckpunkt, indem Du Deine Daumen auf beiden Seiten der Wirbelsäule an der Schädelbasis platzierst.

2. Übe sanften Druck mit den Daumen aus und in kreisenden Bewegungen einmassieren.

3. Wiederholen den Vorgang mehrmals auf beiden Seiten für ein bis zwei Minuten.

Der Tou Qiao Yin (Gb11)

Der Touqiaoyin GB11 befindet sich hinter dem Ohr an der Verbindung von Schädel und Hals.

Dieser Akupressurpunkt kann bei Kopfschmerzen auch auf beiden Seiten des Kopfes massiert werden, um das Spannungsgefühl zu lindern.

Der Tou Qiao Yin liegt auf dem Gallenblasen-Meridian.
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)

Akupressur Stirnband (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)

€24.90
Zum Produkt
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)

Akupressur Nackenrolle (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)

€39.90
Zum Produkt
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)
Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)

Akupressur Nackenhörnchen (inkl. gratis Videokurs, eBook & Hörbuch)

€37.90
Zum Produkt

Entspannter Nacken

Der Nacken kann noralgischer Punkt bei Kopfschmerzen sein. Oftmals führt eine verspannter Nacken zu Spannungskopfschmerzen. Hier kann ein Nackenkissen helfen. Nicht nur, dass die Stimulation von 100 Spitzen die dazu führen können, dass Deine Beschwerden im Nacken gelindert werden. Nein, nebenei werden die beiden Punkte BL10 massiert, was zusätzlich eine Erleichterung bei Kopfschmerzen mit sich bringt.

Fazit

Es gibt eine Reihe von Druckpunkten, die zur Linderung von Kopfschmerzen eingesetzt werden können. Jeder Mensch kann auf verschiedene Punkte unterschiedlich reagieren. Daher ist es wichtig zu experimentieren, um den Punkt oder die Punkte zu finden, die für Dich am besten funktionieren.

Wichtig dabei ist, dass Du nicht selbstständig einen medikamentösen Behandlungsplan veränderst aufgrund von Akupressur verändertst. Mach dies immer in Absprache mit Deinem behandelnden Arzt.

Gründer von BACKLAxx® & Content-Manager.

Über den Autor

Roland Späht ist Gründer von BACKLAXX® und Content-Stratege. Bereits seit seiner Kindheit hatte er aufgrund einer Skoliose schon mit Rückenschmerzen zu kämpfen.  Nach seinem Studium der Ingenieurwissenschaften hat er jahrelang im Projektmanagement gearbeitet und sich in dieser Zeit intensiv mit der Behandlung seiner schlimmer werdenden Rückenschmerzen beschäftigt.

Sein Ziel war es ohne Medikamente und dauerhaften ärztlichen Behandlung sich aus dieser Abwärtsspirale des Schmerzes heraus zu kämpfen. Auf diesem Weg fand er für sich Mittel und Wege die dauerhaft seine Schmerzen linderten. Er ist fest davon überzeugt, dass jeder einen alternativen Weg aus dem Schmerz finden kann.