Autor: Roland Späht
Erstellt: 10.07.2023
Aktualisiert: 29.05.2024

Lesedauer: 6 Minuten

Hijama, Hacamat - blutiges Schröpfen

Hijama, Hacamat - blutiges schröpfen, eine traditionelle medizinische Praxis im Islam

Hijama, auch bekannt als Hacamat, ist eine traditionelle medizinische Praxis, die ihren Ursprung im Islam hat. Diese Methode des blutigen Schröpfens wird seit Jahrhunderten von Muslimen auf der ganzen Welt angewendet. Die Hijama-Therapie basiert auf dem Glauben, dass das Entfernen von "schlechtem Blut" aus dem Körper die Gesundheit und das Wohlbefinden verbessert.

Inhaltsverzeichnis

  • Religiöser Ursprung
  • Trockenes Schröpfen, Schröpfmassage und Hijama
  • Anwendungsgebiete
  • Wirksamkeit
  • Fazit

Religiöser Ursprung

Hijama, auch bekannt als Hacamat oder Schröpfen, ist eine traditionelle Therapieform mit einer langen und reichen Geschichte, die in vielen Kulturen weltweit praktiziert wird, insbesondere im Nahen Osten, in Asien und innerhalb der islamischen Medizin. Das Wort "Hijama" stammt aus dem Arabischen und bedeutet "saugen", während "Hacamat" die türkische Bezeichnung ist.

Schröpfen ist eine uralte Heilmethode, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen. Es gibt historische Belege, dass Schröpfen bereits im alten Ägypten, in China und im antiken Griechenland praktiziert wurde. In der islamischen Tradition gibt es zahlreiche Hadithe (Überlieferungen des Propheten Muhammad) und wird oft als eine sunnitische Tradition angesehen.

Die Praxis des Hijama wird dort erwähnt und seine gesundheitlichen Vorteile betont. Diese religiöse Verankerung hat Hijama besonders in muslimischen Gemeinschaften populär gemacht. Es ist wichtig zu beachten, dass dies nicht nur eine medizinische Praxis ist, sondern auch eine religiöse Praxis, die von Muslimen als eine Möglichkeit angesehen wird, sich näher an Gott zu fühlen und ihre Gesundheit zu verbessern.

Trockenes Schröpfen, Schröpfmassage und Hijama

Trockenes Schröpfen, Schröpfmassage und Hacamat sind drei verschiedene Methoden des Schröpfens, die in der traditionellen Medizin verwendet werden. Hier ist der Unterschied zwischen den beiden:

1. Trockenes Schröpfen und Schröpfmassage:
Beim trockenen Schröpfen wird ein Schröpfglas auf die Haut gesetzt, um einen Unterdruck zu erzeugen. Dadurch wird die Haut in das Glas gesogen und es entsteht ein Vakuum. Das Vakuum erzeugt eine Saugwirkung, die die Durchblutung fördert und die Entspannung der Muskeln unterstützt.

Beim trockenen Schröpfen wird kein Blut entnommen. Bei der Schröpfmassage wird Öl auf die Haut aufgetragen, die Glocken aufgesetzt und über die Haut bewegt. Dadurch wird in ganzen Hautarealen die Durchblutung angeregt. Die trägt zur Besserung von Cellulite bei.

2. Hijama:
Die Haut wird oberflächlich angeritzt, um das "schlechte Blut" aus dem Körper zu entfernen. Nachdem die Einschnitte gemacht wurden, wird ein Schröpfglas auf die Haut gesetzt, um das Blut aus dem Körper zu ziehen. Hijama wird oft als eine therapeutische Methode angesehen, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und die Gesundheit zu verbessern.

Es ist wichtig zu beachten, dass sowohl trockenes Schröpfen als auch Hijama in der traditionellen Medizin verwendet werden und ihre Wirksamkeit und Sicherheit von Fachleuten diskutiert wird. Es wird empfohlen, sich vor der Anwendung dieser Methoden mit einem qualifizierten Arzt oder Therapeuten zu beraten.

Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)

Schröpfgläser Set 12 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)

€59.00
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)
Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)

Schröpfgläser Set 24 Stück (inkl. gratis Videokurs & eBook)

€79.00
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)
Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)

Schröpfgläser Set 5 Stück (inkl. gratis eBook)

€32.00

Anwendungsgebiete

Akupressur ist eine alternativmedizinische Methode, bei der Druck auf bestimmte Punkte des Körpers ausgeübt wird. Sie basiert auf der Überzeugung, dass es im Körper Energiekanäle gibt und dass man durch die Stimulierung dieser Punkte die allgemeine Gesundheit verbessern kann. Diese Lebensenergie (Qi) fließt entlang bestimmter Bahnen (14 Meridiane) durch den Körper. Durch die Anwendung von Druck auf diese Akupressurpunkte kann diese Lebensenergie stimuliert und ins Gleichgewicht gebracht werden.

Am menschlichen Körper gibt es über 400 Akupressurpunkte. Diese Punkte befinden sich oft entlang der Meridiane, und jeder Punkt hat einen bestimmten Zweck. Akupressur wird häufig zur Schmerzlinderung eingesetzt, kann aber auch andere Beschwerden wie Angst, Stress, Kopfschmerzen und Übelkeit behandeln. Die bei der Akupressur verwendeten Punkte sind oft dieselben wie bei der Akupunktur. Akupressur ist eine sichere und sanfte Methode, die zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens eingesetzt werden kann.

Die Anwendungsgebiete Hijama sind vielfältig und reichen von der Behandlung von körperlichen Beschwerden bis hin zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens. Hier sind einige der häufigsten Anwendungsgebiete:

1. Schmerzlinderung: Hijama wird oft zur Linderung von Schmerzen eingesetzt, insbesondere bei Muskel- und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne. Durch das Entfernen von "schlechtem Blut" aus dem Körper dazu beitragen werden, Schmerzen zu lindern und die Durchblutung zu verbessern.

2. Entgiftung: Hijama wird auch zur Entgiftung des Körpers verwendet. Durch das Entfernen von Giftstoffen und überschüssigen Flüssigkeiten trägt dazu bei, die Gesundheit zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.

3. Verdauungsprobleme: Hijama kann bei der Behandlung von Verdauungsproblemen wie Blähungen, Verstopfung und Magenbeschwerden helfen. Hijama kann die Verdauung verbessern und Beschwerden lindern, indem es die Durchblutung und das Verdauungssystem stimuliert.

4. Hauterkrankungen: Hijama wird auch zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Akne, Ekzemen und Psoriasis eingesetzt. Durch das Entfernen von "schlechtem Blut" aus dem Körper kann diedie Hautgesundheit verbessern werden und Hautprobleme gelindert.

5. Stressabbau: Hijama kann auch zur Entspannung und zum Stressabbau eingesetzt werden. Hijama kann Stress reduzieren und das Wohlbefinden verbessern, indem es die Durchblutung und das Nervensystem stimuliert.

Wirksamkeit

Die wissenschaftliche Perspektive auf Hijama ist jedoch gemischt. Es gibt nur begrenzte und oft widersprüchliche Studien zu den gesundheitlichen Vorteilen dieser Praxis. Einige Studien zeigen positive Effekte, insbesondere bei der Schmerzlinderung und der Behandlung bestimmter gesundheitlicher Zustände. Andere Studien wiederum stellen die Wirksamkeit infrage.

Es ist wichtig zu beachten, dass wie bei jeder medizinischen Behandlung auch bei Hijama potenzielle Risiken bestehen. Dazu gehören Infektionen, Hautverletzungen und unerwünschte Reaktionen, insbesondere wenn die Behandlung nicht fachgerecht durchgeführt wird.

Studien zur Wirksamkeit von Hijama

Eine systematische Übersichtsarbeit und Metaanalyse aus dem Jahr 2015 untersuchte die Wirkung von Schröpfen auf chronische Schmerzen. Diese Analyse zeigte, dass Schröpfen bei der Linderung von chronischen Schmerzen helfen kann, insbesondere bei Nackenschmerzen, Rückenschmerzen und Migräne. Die positive Wirkung wird vor allem durch die Förderung der Durchblutung und die Reduktion von Muskelverspannungen erklärt.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 fokussierte sich auf die Wirksamkeit von Schröpfen bei Migräne und Spannungskopfschmerzen. Diese randomisierte kontrollierte Studie ergab, dass Patienten, die Schröpfen erhielten, eine signifikante Reduktion der Schmerzintensität und -häufigkeit berichteten. Die Verbesserung wurde auf die Entspannung der Muskulatur und die Verbesserung der Durchblutung zurückgeführt.

Eine andere Untersuchung aus dem Jahr 2013 befasste sich mit den Auswirkungen von nassem Schröpfen auf den Blutdruck. Diese Studie fand heraus, dass nasses Schröpfen den systolischen und diastolischen Blutdruck bei hypertensiven Patienten senken kann. Dies deutet darauf hin, dass Schröpfen eine potenziell vorteilhafte Therapie zur Blutdruckregulierung sein könnte.

Im Jahr 2011 wurde die Wirkung von Schröpfen bei Patienten mit Fibromyalgie untersucht. Diese kleine Studie zeigte, dass Patienten nach mehreren Schröpfbehandlungen eine Verbesserung der Schmerzsymptome und der Lebensqualität erfuhren. Schröpfen könnte daher eine ergänzende Behandlungsmethode für Fibromyalgie sein.

Eine weitere Studie aus dem Jahr 2012 analysierte die Effekte des Schröpfens auf Muskelverspannungen und die Durchblutung. Die Ergebnisse deuteten darauf hin, dass Schröpfen die lokale Durchblutung verbessert und Muskelverspannungen reduziert, was wiederum zur Schmerzlinderung beiträgt.

Quellen:
Cao, H., Li, X., & Liu, J. (2015). An updated review of the efficacy of cupping therapy. PLoS ONE.

Farhadi, K., Schwebel, D. C., Saeb, M., Choubsaz, M., Mohammadi, R., & Ahmadi, A. (2009). The effectiveness of wet-cupping for nonspecific low back pain in Iran: a randomized controlled trial. Complementary Therapies in Medicine.

Ahmadi, A., Schwebel, D. C., & Rezaei, M. (2013). The efficacy of wet-cupping in the treatment of tension and migraine headache. The American Journal of Chinese Medicine.

AlBedah, A. M. N., Elsubai, I. S., Qureshi, N. A., Aboushanab, T. S., Ali, G. I., El-Olemy, A. T., Khalil, A. A., Khalil, M. K., & Alqaed, M. S. (2019). The medical perspective of cupping therapy: Effects and mechanisms of action. Journal of Traditional and Complementary Medicine.

Kim, J., Lee, S., & Lee, H. (2011). Cupping for treating pain: A systematic review. The Journal of Pain.

Fazit

Hijama oder Hacamat, wie das blutige schröpfen im Islam bezeichnet wird ist eine, seit Jahrhunderten, gepflegtes traditionelles Heilverfahren des Muslime. Es wird bei vielen Beschwerden eingesetzt und ist heute aktueller denn je.

Gründer BACKLAxx® und Content-Manager.

Über den Autor

Roland Späht ist Gründer von BACKLAxx® und Content-Stratege. Bereits seit seiner Kindheit hatte er aufgrund einer Skoliose schon mit Rückenschmerzen zu kämpfen.  Nach seinem Studium der Ingenieurwissenschaften hat er jahrelang im Projektmanagement gearbeitet und sich in dieser Zeit intensiv mit der Behandlung seiner schlimmer werdenden Rückenschmerzen beschäftigt.

Sein Ziel war es ohne Medikamente und dauerhaften ärztlichen Behandlung sich aus dieser Abwärtsspirale des Schmerzes heraus zu kämpfen. Auf diesem Weg fand er für sich Mittel und Wege die dauerhaft seine Schmerzen linderten. Er ist fest davon überzeugt, dass jeder einen alternativen Weg aus dem Schmerz finden kann.