Autor: Roland Späht
Erstellt: 28.06.2023
Aktualisiert: 29.05.2024

Lesedauer: 5 Minuten

Akupressur Ohr: Akupressurpunkte und die Wäscheklammer

Frau bekommt eine Akupressurbehandlung der Ohren.

Akupressur am Ohr, auch bekannt als Aurikulotherapie, ist eine alternative Therapiemethode. Sie basiert auf der Annahme, dass bestimmte Punkte im Ohr mit verschiedenen Organen und Körperteilen verbunden sind. Durch sanften Druck auf diese Akupressurpunkte kann eine Vielzahl von Beschwerden und Symptomen gelindert werden.

Eine interessante Methode, um diese Punkte zu stimulieren, ist die Verwendung einer Wäscheklammer. In diesem Artikel werden wir genauer auf die Akupressurpunkte am Ohr eingehen und erklären, wie man die Wäscheklammer zur Selbstbehandlung nutzen kann.

Inhaltsverzeichnis

  • Das menschliche Ohr
  • Reflexzonen am Ohr und Akupressur
  • Akupressurpunkte am Ohr und Ihre Wirkung
  • Durchführung der Akupressur am Ohr
  • Fazit

Das menschliche Ohr

Das menschliche Ohr hat mehrere Funktionen. Es ermöglicht uns, Schallwellen zu empfangen und zu hören, indem es Schall in elektrische Signale umwandelt, die vom Gehirn interpretiert werden. Das Ohr hilft auch bei der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts und der Orientierung im Raum.
Es besteht aus drei Hauptteilen: dem Außenohr, dem Mittelohr und dem Innenohr. Das Außenohr fängt Schallwellen auf, das Mittelohr verstärkt sie und das Innenohr wandelt sie in elektrische Signale um, die an das Gehirn weitergeleitet werden.

Reflexzonen am Ohr und Akupressur

Reflexzonen sind Bereiche des Körpers, die mit bestimmten Organen, Drüsen oder Körperteilen in Verbindung stehen. Diese Zonen werden in der Reflexzonenmassage und anderen alternativen Therapiemethoden genutzt, um Beschwerden zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Die Reflexzonen basieren auf der Annahme, dass der Körper über Energiebahnen, auch Meridiane genannt, verfügt. Durch sanften Druck oder Massage auf bestimmte Punkte oder Zonen des Körpers können Blockaden in den Energiebahnen gelöst und der Energiefluss wiederhergestellt werden.

Das Ohr wird in verschiedene Reflexzonen unterteilt, die jeweils bestimmte Körperregionen repräsentieren. Hier sind einige der wichtigsten Reflexzonen und ihre Entsprechungen im Körper:

Ohrläppchen: Steht in Verbindung mit dem Kopf und dem Gesicht, einschließlich Augen, Ohren und Kiefer.

Tragus und Antitragus: Verbunden mit dem Hals und dem Rachenbereich. Concha: Dieser Bereich wird in zwei Teile geteilt – die obere Concha ist mit der Lunge und dem Herz verbunden, während die untere Concha mit dem Bauchbereich und den Verdauungsorganen korrespondiert.

Antihelix: Bezieht sich auf die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur.

Helix: Dieser Bereich steht in Verbindung mit den Gliedmaßen, einschließlich der Arme und Beine.

Das Ohr enthält insgesamt 44 Zonen, die mittels Akupressur oder Akupunktur helfen Beschwerden in verschiedensten Körperbereichen zu lindern.

Im Fall der Akupressur am Ohr werden die Reflexzonenpunkte im Ohr stimuliert, um eine positive Wirkung auf verschiedene Organe und Körperteile zu erzielen. Diese Punkte werden auch als Akupunkturpunkte am Ohr bezeichnet und sind mit den entsprechenden Bereichen des Körpers verbunden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Reflexzonenmassage und Akupressur keine wissenschaftlich anerkannten medizinischen Behandlungen sind.

Sie können jedoch als ergänzende Therapiemethoden zur Linderung von Beschwerden wie Kopfschmerzen, Stress oder Verspannungen eingesetzt werden. Bei schweren gesundheitlichen Problemen ist es immer ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Akupressurpunkte am Ohr und Ihre Wirkung

Diese Akupressurpunkte kannst einfach mit einer Wäscheklammer stimulieren und Dir Linderung verschaffen.

Akupressurpunkte am Ohr Übersicht nach der traditioneller chinesischen Medizin

Vorab ist es wichtig zu wissen, dass die Ohrakupressur Dir eine Linderung verschaffen kann. Sollten Deine Beschwerden sich nicht bessern oder weiter verschlimmern, suche eine Arzt auf.

Punkt 1: Kopfschmerzen Die Stimulation dieses Punktes hilft besonders gut bei Druckkopfschmerzen. Ebenso soll sich durch ihn die Konzentration steigern lassen.

Punkt 2: Verdauungsprobleme Wenn Du unter Magenschmerzen oder Blähungen leidest verschafft Dir dieser Punkt Linderung. Ebenso kannst Du ihn vorsorglich drücken falls Du häufiger nach dem Essen Verdauungsprobleme bekommst.

Punkt 3: Erkältungserkrankungen Pressur für eine Minute Lindert Schmerzen im Hals und den Nebenhöhlen.

Punkt 4: Gelenkschmerzen Eine einminütige Stimulation dieses Punktes lindert Gelenkschmerzen und hilft bei Wetterfühligkeit.

Punkt 5: Allgemeines Unwohlsein Ein universeller Druckpunkte der Unwohlsein und Anspannung lindert. Drücke ihn zwei mal täglich für ca. 30 Sekunden.

Punkt 6: Verspannungen Schulter- und Rückenbereich Hilft bei Schmerzen und Verspannungen im Schulter- und Rückenbereich. Du kannst Ihn gerne mehrmals täglich für eine Minute drücken.

Durchführung der Akupressur am Ohr

Die Durchführung der Akupressur am Ohr erfolgt durch das Drücken bestimmter Punkte mit den Fingern, Akupressurstäbchen oder speziellen Magnetkugeln. Aber auch eine Wäscheklammer kann sich als geeignet erweisen. Hier sind einige grundlegende Schritte:

Identifikation der Punkte: Zuerst müssen die relevanten Punkte basierend auf den Beschwerden des Patienten identifiziert werden.

Stimulation der Punkte: Die Punkte werden dann durch sanften, aber festen Druck stimuliert. Dies kann mit den Fingern oder speziellen Akupressurhilfsmitteln erfolgen.

Dauer und Häufigkeit: Die Dauer der Stimulation kann variieren, üblicherweise werden die Punkte für einige Sekunden bis Minuten gedrückt. Die Behandlung kann mehrmals täglich wiederholt werden.

Verwendung der Wäscheklammer

Stecke die Wäscheklammer an den jeweiligen, oben genannten, Punkt. Es spielt keine Rolle, ob Du das Linke Ohr verwendest. Achte bitte darauf die Klammer nicht länger als eine Minute am Ohr zu verwenden. Wie schon erwähnt, kannst Du die Klammer, je nach Punkt, mehrmals täglich verwenden. Auch wenn es etwas zwickt, versuche Dich dabei zu entspannen. Es sollte ein angenehmer Schmerz sein, der sich gut anfühlt und sich leicht aushalten lässt. Die ersten Effekte solltest Du nach ca. einer halben Stunde spüren.

Genaueres über Akupressur erfährst Du im Artikel: Akupressur: Wirkung, Behandlung, Selbstheilung

Fazit

Die Ohr Akupressur ist eine wirksame Ansatz zur Linderung von unterschiedlichsten Beschwerden, die hier nur im Ansatz erwähnt wurden. Der Einsatz einer Wäscheklammer ist eine einfache Methode die Akupressurpunkte am Ohr zu stimulieren und sich dabei zu entspannen.

Gründer BACKLAxx® und Content-Manager.

Über den Autor

Roland Späht ist Gründer von BACKLAxx® und Content-Stratege. Bereits seit seiner Kindheit hatte er aufgrund einer Skoliose schon mit Rückenschmerzen zu kämpfen.  Nach seinem Studium der Ingenieurwissenschaften hat er jahrelang im Projektmanagement gearbeitet und sich in dieser Zeit intensiv mit der Behandlung seiner schlimmer werdenden Rückenschmerzen beschäftigt.

Sein Ziel war es ohne Medikamente und dauerhaften ärztlichen Behandlung sich aus dieser Abwärtsspirale des Schmerzes heraus zu kämpfen. Auf diesem Weg fand er für sich Mittel und Wege die dauerhaft seine Schmerzen linderten. Er ist fest davon überzeugt, dass jeder einen alternativen Weg aus dem Schmerz finden kann.